Jack Dorsey gibt 5 Millionen Dollar zur Unterstützung der UBI

Der Twitter-CEO kündigte am 21. Mai an, dass er 5 Millionen Dollar an Humanity Forward, einen von Andrew Yang gegründeten UBI-Befürworter, spenden werde.

Jack Dorsey, CEO von Twitter und der mobilen Zahlungsplattform Square, spendet 5 Millionen Dollar an Humanity Forward, eine Gruppe Bitcoin Trader, die vom kryptofreundlichen ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Andrew Yang ins Leben gerufen wurde, als Teil der Bemühungen beider Unternehmer, ein universelles Grundeinkommen (UBI) für Amerikaner zu schaffen.

Dorsey kündigte den Plan am 21. Mai in Yangs Podcast Yang Speaks an, während er über die Zukunft der Technologie diskutierte. Dorsey sagte Yang, das UBI sei „längst überfällig“, und sagte: „Die einzige Möglichkeit, die Politik zu ändern, besteht darin, zu experimentieren und Fallstudien zu zeigen, warum das funktioniert“.

In einer Erklärung gegenüber Rolling Stone sagte Yang, dass Humanity Forward Dorseys Spende verwenden werde, um 250 Dollar in bar an Tausende von Menschen zu verteilen, die während der gegenwärtigen Krise in den Vereinigten Staaten in finanzielle Not geraten sind – sie haben ihre Arbeitsplätze verloren und sind nicht in der Lage, Rechnungen zu bezahlen.

Geschenke an Bitcoin Trader während der Krise

UBI verteilen

Obwohl die Art von UBI, die Yang während seiner gescheiterten Präsidentschaftskandidatur vorgeschlagen hat, als eine langfristige Strategie für alle Amerikaner gilt, ähnelt sie der Einführung von einmaligen Stimulus-Zahlungen in Höhe von 1.200 Dollar, die von der Bundesregierung ausgegeben wurden, um Unternehmen und Einzelpersonen zu unterstützen, die von den Stilllegungen durch die Pandemie betroffen sind.

Für viele Amerikaner wurde das Geld im April auf ihre Bankkonten eingezahlt, während andere in den USA und im Ausland lebende Personen im Mai physische Schecks erhielten. Vier Millionen Menschen werden in Kürze vorausbezahlte Debitkarten per Post erhalten.

Dennoch bleiben viele Probleme mit den derzeitigen Modellen bestehen, da die Menschen berichten, dass sie den Status ihrer Zahlung auf der Website der IRS nicht bestätigen können oder einfach keine Schecks erhalten haben.

Krypto und UBI – ein himmlisches Paar?

Yang hat bereits bewiesen, dass er neben seiner zentralen UBI-Plattform auch ein Freund von Crypto und Blockchain ist. Humanity Forward hat fast 2 Millionen Dollar verschenkt, um denjenigen zu helfen, die von COVID-19 abstürzen.

Wieder andere Gruppen scheinen die Führung zu übernehmen, wenn es darum geht, ein auf Blockketten basierendes System für UBI sicher und schnell an jeden Amerikaner zu liefern.

Cointelegraph berichtete am 20. Mai, dass die als GoodDollar bekannte gemeinnützige Initiative Anfang Mai eine digitale UBI-Brieftasche auf den Markt brachte, um mit der Bereitstellung von Kapital unter Verwendung der Blockkettentechnologie zu beginnen.

Die gemeinnützige Organisation Hedge for Humanity, das Team hinter der Kryptowährung Manna, arbeitet derzeit an einem UBI-Testlauf, bei dem jeder Vermögenswert – Bargeld, Aktien, Anleihen oder sogar Krypto – verwendet werden könnte, um Bedürftigen ein Grundeinkommen zu verschaffen. Die Gruppe wird eine Tombola starten, bei der sich die Teilnehmer für die Chance auf den Gewinn einer einjährigen UBI anmelden können, die monatlich als Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) oder Dai (DAI) im Wert von 100 Dollar ausgezahlt wird.

Die Haschrate von Bitcoin sinkt sogar noch weiter, wenn ineffiziente Bergleute aussteigen

Als die Halbierung von Bitcoin zu Ende ging, war der Krypto-Markt in vollem Gange, um die Auswirkungen auf eine Reihe von Metriken zu erkennen, um die beste Entscheidung zu treffen. Wenige Tage nach dem Ende der Veranstaltung wurden Veränderungen in den On-Chain-Grundlagen des Bitcoin Era-Netzwerks festgestellt. Der Rückgang der Haschrate war das am meisten erwartete Ergebnis der Halbierung der Blockbelohnung. Dieser Rückgang ist jedoch in den letzten Tagen eskaliert, wobei derselbe Rückgang um mehr als 30 % zurückgegangen ist.

Der erwähnte Rückgang der Haschrate erhöhte die durchschnittliche Zeit, die für eine Blockgeneration benötigt wird, von 7,5 Minuten auf über 13 Minuten.

Bei Bitcoin Era wird es gehandeltGleichzeitig hat sich der Schwierigkeitsgrad des Bergbaus noch nicht wieder angepasst und wurde mit 16,105 Billionen angegeben. Die steigende Schwierigkeit des Abbaus in Verbindung mit der sinkenden Haschrate deutete darauf hin, dass ineffiziente Bergleute aus dem Netz ausscheiden. Die Hash-Rate könnte sich mit der Zeit wieder erholen, doch vorher wird sie ineffiziente Betriebe durch effiziente Bergleute ersetzen, so die bekannte Krypto-Datenanalyse-Plattform CoinMetrics.

Darüber hinaus fielen die Einnahmen der Bergleute aufgrund der Halbierung der Blockvergütung von 17,168 Millionen Dollar am 11. Mai auf 7,823 Millionen Dollar am 13. Mai. Auf diesen starken Rückgang folgte jedoch eine steigende Kurve, die am 14. Mai festgestellt wurde. Nach Angaben von Blockchain.com stiegen die Einnahmen der Bergleute am 14. Mai auf 8,245 Millionen Dollar.

Bei diesem Wert handelte es sich um die Summe der an die Bergleute gezahlten Blockprämien und Transaktionsgebühren von Coinbase. Die Transaktionsgebühren verzeichneten ebenfalls einen Anstieg um nicht weniger als 15%.

Weitere Auswirkungen der Halbierung wurden auf die Inflationsraten von Bitcoin und die jährliche Ausgabe von Bitcoin festgestellt. Nach Angaben von CoinMetrics erlebte die BTC-Inflation am 13. Mai ihren allerersten Tag mit einer Ausgabe unter einer Jahresrate von 1,5 %. Im Gegenteil, ihre jährliche Ausgabe, die einst mit der von Ethereum im vergangenen Jahr übereinstimmte, betrug zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels etwa 1/3 der ETH.

Eine Woche entfernt: Vergleich früherer Bitcoin-Preisaktionen vor der Halbierung

Die Halbierung von Bitcoin ist nur noch eine Woche entfernt. Das Ereignis wurde lange Zeit als Auslöser für den nächsten großen Bullenmarkt der ersten Kryptowährung erwartet – genau wie in der Vergangenheit.

Aber wie stapelt sich dieser Zyklus in die Vergangenheit? In nur einer Woche vergleichen wir die Bitcoin-Preisbewegungen in der Vergangenheit mit dem aktuellen Trend, um zu versuchen, alles zu verstehen.

T-Minus 7 Tage und Zählen bis zur Halbierung der BTC-Blockbelohnung

Wir sind nur noch wenige Tage von dem voraussichtlich bullischsten Ereignis entfernt, das den Kryptowährungsmarkt in den letzten vier Jahren getroffen hat. Die Halbierung von Bitcoin Trader erfolgt in regelmäßigen Abständen im Abstand von etwa vier Jahren.

Das letzte Mal, als das hartcodierte Ereignis eintrat, löste sich Bitcoin aus den Klauen des Bärenmarktes 2014-2015 und legte in den folgenden Tagen um über 4.000% zu.

Die Halbierung davor löste ein Wachstum von über 9.000% aus. Jetzt, da die Halbierung wieder da ist, erwarten die Anleger einen ähnlichen Schub.

Einige der beliebtesten Bewertungsmodelle verwenden die Halbierung, um deutlich höhere Preise vorherzusagen. Wenn jedoch alle das Gleiche in Bitcoin erwarten, wird dies tatsächlich der Fall sein?

Rückblickend auf die letzte Halbierung im Juli 2016, kurz vor dem Ereignis, löste sich Bitcoin auf und testete erneut ein symmetrisches Dreieck, in dem es für den gesamten Bärenmarkt gehandelt wurde.

Während des vorherigen Zyklus dauerte es 868 Tage, bis das asymmetrische Dreieck ausbrach.

Im Vergleich zum aktuellen Zyklus handelt Bitcoin derzeit in Richtung der obersten Trendlinie des aktuellen symmetrischen Dreiecks. Dies könnte darauf hinweisen, dass ein Ausbruch in der Nähe ist.

Bei Bitcoin Era wird es gehandelt

Oft konsolidieren sich Vermögenswerte unter dem Widerstand, bevor sie ihn verletzen

Solch ein starker Abwärtstrendwiderstand würde an Dynamik gewinnen – die Dynamik, die BTC jetzt hat, nachdem er kürzlich 3.800 USD erreicht hat und sich halbiert hat.

Jeder Hauptzyklus hatte laut dem Hash-Ribbons-Indikator auch drei separate Fälle von Kapitulation der Bergleute.

Mit der dritten und endgültigen Kapitulation nach dem Rückgang am Schwarzen Donnerstag deuten alle Anzeichen auf eine große Bitcoin-Rallye in den kommenden Tagen hin.

Daten zeigen, dass viele andere fundamentale Faktoren in Bitcoin derzeit nach Kauf schreien, wie beispielsweise die Hash-Rate des Vermögenswerts, die ein Allzeithoch erreicht.

Das Konjunkturgeld überschwemmt derzeit die Märkte, und ein Großteil davon fließt in BTC.

Angesichts der Knappheit des Vermögenswerts, der bevorstehenden Halbierung, die dieses Angebot reduziert, und eines außer Kontrolle geratenen Gelddruckers der US-Regierung könnte der perfekte Sturm für die nächste Kryptoblase endlich da sein.