Die Haschrate von Bitcoin sinkt sogar noch weiter, wenn ineffiziente Bergleute aussteigen

Als die Halbierung von Bitcoin zu Ende ging, war der Krypto-Markt in vollem Gange, um die Auswirkungen auf eine Reihe von Metriken zu erkennen, um die beste Entscheidung zu treffen. Wenige Tage nach dem Ende der Veranstaltung wurden Veränderungen in den On-Chain-Grundlagen des Bitcoin Era-Netzwerks festgestellt. Der Rückgang der Haschrate war das am meisten erwartete Ergebnis der Halbierung der Blockbelohnung. Dieser Rückgang ist jedoch in den letzten Tagen eskaliert, wobei derselbe Rückgang um mehr als 30 % zurückgegangen ist.

Der erwähnte Rückgang der Haschrate erhöhte die durchschnittliche Zeit, die für eine Blockgeneration benötigt wird, von 7,5 Minuten auf über 13 Minuten.

Bei Bitcoin Era wird es gehandeltGleichzeitig hat sich der Schwierigkeitsgrad des Bergbaus noch nicht wieder angepasst und wurde mit 16,105 Billionen angegeben. Die steigende Schwierigkeit des Abbaus in Verbindung mit der sinkenden Haschrate deutete darauf hin, dass ineffiziente Bergleute aus dem Netz ausscheiden. Die Hash-Rate könnte sich mit der Zeit wieder erholen, doch vorher wird sie ineffiziente Betriebe durch effiziente Bergleute ersetzen, so die bekannte Krypto-Datenanalyse-Plattform CoinMetrics.

Darüber hinaus fielen die Einnahmen der Bergleute aufgrund der Halbierung der Blockvergütung von 17,168 Millionen Dollar am 11. Mai auf 7,823 Millionen Dollar am 13. Mai. Auf diesen starken Rückgang folgte jedoch eine steigende Kurve, die am 14. Mai festgestellt wurde. Nach Angaben von Blockchain.com stiegen die Einnahmen der Bergleute am 14. Mai auf 8,245 Millionen Dollar.

Bei diesem Wert handelte es sich um die Summe der an die Bergleute gezahlten Blockprämien und Transaktionsgebühren von Coinbase. Die Transaktionsgebühren verzeichneten ebenfalls einen Anstieg um nicht weniger als 15%.

Weitere Auswirkungen der Halbierung wurden auf die Inflationsraten von Bitcoin und die jährliche Ausgabe von Bitcoin festgestellt. Nach Angaben von CoinMetrics erlebte die BTC-Inflation am 13. Mai ihren allerersten Tag mit einer Ausgabe unter einer Jahresrate von 1,5 %. Im Gegenteil, ihre jährliche Ausgabe, die einst mit der von Ethereum im vergangenen Jahr übereinstimmte, betrug zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels etwa 1/3 der ETH.

Eine Woche entfernt: Vergleich früherer Bitcoin-Preisaktionen vor der Halbierung

Die Halbierung von Bitcoin ist nur noch eine Woche entfernt. Das Ereignis wurde lange Zeit als Auslöser für den nächsten großen Bullenmarkt der ersten Kryptowährung erwartet – genau wie in der Vergangenheit.

Aber wie stapelt sich dieser Zyklus in die Vergangenheit? In nur einer Woche vergleichen wir die Bitcoin-Preisbewegungen in der Vergangenheit mit dem aktuellen Trend, um zu versuchen, alles zu verstehen.

T-Minus 7 Tage und Zählen bis zur Halbierung der BTC-Blockbelohnung

Wir sind nur noch wenige Tage von dem voraussichtlich bullischsten Ereignis entfernt, das den Kryptowährungsmarkt in den letzten vier Jahren getroffen hat. Die Halbierung von Bitcoin Trader erfolgt in regelmäßigen Abständen im Abstand von etwa vier Jahren.

Das letzte Mal, als das hartcodierte Ereignis eintrat, löste sich Bitcoin aus den Klauen des Bärenmarktes 2014-2015 und legte in den folgenden Tagen um über 4.000% zu.

Die Halbierung davor löste ein Wachstum von über 9.000% aus. Jetzt, da die Halbierung wieder da ist, erwarten die Anleger einen ähnlichen Schub.

Einige der beliebtesten Bewertungsmodelle verwenden die Halbierung, um deutlich höhere Preise vorherzusagen. Wenn jedoch alle das Gleiche in Bitcoin erwarten, wird dies tatsächlich der Fall sein?

Rückblickend auf die letzte Halbierung im Juli 2016, kurz vor dem Ereignis, löste sich Bitcoin auf und testete erneut ein symmetrisches Dreieck, in dem es für den gesamten Bärenmarkt gehandelt wurde.

Während des vorherigen Zyklus dauerte es 868 Tage, bis das asymmetrische Dreieck ausbrach.

Im Vergleich zum aktuellen Zyklus handelt Bitcoin derzeit in Richtung der obersten Trendlinie des aktuellen symmetrischen Dreiecks. Dies könnte darauf hinweisen, dass ein Ausbruch in der Nähe ist.

Bei Bitcoin Era wird es gehandelt

Oft konsolidieren sich Vermögenswerte unter dem Widerstand, bevor sie ihn verletzen

Solch ein starker Abwärtstrendwiderstand würde an Dynamik gewinnen – die Dynamik, die BTC jetzt hat, nachdem er kürzlich 3.800 USD erreicht hat und sich halbiert hat.

Jeder Hauptzyklus hatte laut dem Hash-Ribbons-Indikator auch drei separate Fälle von Kapitulation der Bergleute.

Mit der dritten und endgültigen Kapitulation nach dem Rückgang am Schwarzen Donnerstag deuten alle Anzeichen auf eine große Bitcoin-Rallye in den kommenden Tagen hin.

Daten zeigen, dass viele andere fundamentale Faktoren in Bitcoin derzeit nach Kauf schreien, wie beispielsweise die Hash-Rate des Vermögenswerts, die ein Allzeithoch erreicht.

Das Konjunkturgeld überschwemmt derzeit die Märkte, und ein Großteil davon fließt in BTC.

Angesichts der Knappheit des Vermögenswerts, der bevorstehenden Halbierung, die dieses Angebot reduziert, und eines außer Kontrolle geratenen Gelddruckers der US-Regierung könnte der perfekte Sturm für die nächste Kryptoblase endlich da sein.

Bitcoin Social Media Engagements klettern bis 2020 hoch

BTC) Bitcoin Nachrichten

Das Engagement in den sozialen Medien rund um Bitcoin und seine bevorstehende Halbierung hat stetig zugenommen und erreichte kürzlich einen neuen Höchststand im Jahr 2020.

LunarCRUSH, eine Datenplattform für Kryptowährungen, die Daten über das soziale Engagement rund um Kryptowährungen liefert, hat berichtet, dass das Engagement bei Bitcoin Era von Bitcoin in sozialen Medien 319.636.032 einzigartige Engagements erreicht hat.

Bei Bitcoin Era wird es gehandelt

Es hat sich gezeigt, dass es eine gewisse Korrelation zwischen dem Engagement in sozialen Medien und dem Preis von BTC gibt, so dass sich Investoren über einen Anstieg des sozialen Engagements rund um Bitcoin freuen sollten.

Die norwegische Kryptowährungsfirma Arcane Research berührte in ihrem Wochenbericht die Erzählung von Bitcoin als „digitales Gold“ und zeigte, dass die Google-Suche nach „Bitcoin-Halbierung“ vor allem in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 erheblich zugenommen hat.

Bitcoin-Halbierung

Der Bericht stellte auch fest, dass die Marktstimmung wieder neutral geworden ist. Der Preis von Bitcoin zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist gerade über die 9.000-Dollar-Schwelle gestiegen. Da die Halbierung in etwa 108 Tagen bevorsteht, hoffen viele Anleger, dass dies der Beginn eines Bullenlaufs ist, der den Vermögenswert auf neue Allzeithochs bringen wird.

Anfang dieser Woche berichtete BeInCrypto, dass die Suchvolumina für Bitcoin in China tatsächlich zurückgegangen sind, möglicherweise als Folge des in den Köpfen der Bürger vorherrschenden Coronavirus.
Die Bedeutung der Halbierung

Die Halbierung von Bitcoin wird mit Spannung erwartet und gilt weithin als ein Meilenstein in der Geschichte der digitalen Währung. Halbierungen reduzieren die Anzahl der Bergbau-Belohnungen auch bei Bitcoin Era um die Hälfte, was den Preis nach oben treiben dürfte, wenn das Angebot abnimmt und mehr Investoren auf den Markt kommen,

Die letzte Halbierung, die 2016 stattfand, ging mit einem dramatischen Preisanstieg einher. Die Stimmung bezüglich des Wachstums von Bitcoin im Jahr 2020 war im Allgemeinen positiv, wobei viele auf das Wachstum der institutionellen Investitionen, die Regulierungsentscheidungen und die Halbierung als Gründe für Optimismus hinweisen.

Kryptowährungsanalyst äußert Zweifel

Kryptowährungsanalyst äußert Zweifel an Altcoin-getriebener „Altseason“.
Der Bitcoin Trader in SChweden zeigt den aufwärts Trend

Die altcoin market cap hat ein signifikantes Unterstützungsniveau erreicht und zeigt einige Anzeichen einer Aufwärtsbewegung. Das Fehlen eines Handelsmusters in Schweder lässt jedoch keine Bestätigung dieser Aufwärtsbewegung zu. Wenn der Bitcoin-Preis sinkt, tun die meisten Altmünzen dies bei Bitcoin Trader mit einer stärkeren Rate. Das ist in letzter Zeit jedoch nicht der Fall gewesen – denn mehrere Altmünzen verzeichnen in den letzten zwei Monaten zweistellige Zuwächse. Dies hat viele dazu veranlasst, den Beginn der „altseason“ zu fordern.

Der technische Analyst und Kryptowährungshändler @CryptoDude999 äußerte seine Skepsis, dass die Altsaison beginnen wird, sobald Bitcoin kapituliert. Er schlug vor, dass das Altcoin Market Cap Chart nicht gut aussieht und wir noch nicht das Schlimmste davon gesehen haben.

Langfristige Altcoin-Trends

Beim Vergleich der Korrektur 2014 mit der aktuellen ergibt sich eine Reihe von Gemeinsamkeiten. Die Altcoin-Marktkapitalisierung notierte leicht über dem 0,5-Fibre-Level, gefolgt von einem rückläufigen Cross zwischen dem 50- und 100-Wochen-Moving Averages (MA).

In der ersten Korrektur erreichte die Marktkapitalisierung ein weiteres höheres Tief, gefolgt von einem zinsbullischen Cross der gleichen MAs, bevor die Aufwärtsbewegung begann, die bis 2018 andauerte.

Derzeit hat die Altcoin-Marktkapitalisierung einen höheren Tiefststand erreicht.

Einziehung

Betrachtet man den Bullenmarkt 2019, so zeigt sich, dass die Altcoin-Marktkapitalisierung bis auf das Niveau von 0,786 Fib bei 65 Milliarden Dollar zurückgegangen ist. Während der Altcoin sich kurz unter Bitcoin Trader absetzte, schuf er einen langen unteren Docht und bewegte sich sofort nach oben. Dies ist ein Zeichen für Kaufdruck.

Altcoin Marktkapitalisierung

Darüber hinaus sehen wir eine deutliche Aufwärtsdivergenz des RSI – der sich seit Anfang September entwickelt hat.

Da es in höheren Zeiträumen vorhanden ist, deutet es darauf hin, dass bald eine Aufwärtsbewegung einsetzen könnte.

Altcoin Bullish Divergenz im Aufwärtstrend

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Altcoin-Marktkapitalisierung einige zinsbullische Anzeichen gezeigt hat – was durch ein Fraktal unterstützt wird, das sie mit der vorherigen Aufwärtsbewegung vergleicht. Sie sind jedoch nicht stark genug, um eine Bestätigung zu rechtfertigen. Das Fehlen eines Handelsmusters macht es schwierig, einen Ausbruch vorherzusagen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist keine Handelsberatung und sollte nicht als solche ausgelegt werden. Konsultieren Sie immer einen ausgebildeten Finanzexperten, bevor Sie in Kryptowährungen investieren, da der Markt besonders volatil ist.

Echtgeld Casino App

Eum cu iudico melius prompta. Fabulas nominati ius ne, legendos honestatis eloquentiam vel ut. Ex cum cibo virtute conclusionemque, no sed autem definitionem, illud latine vis ne. Te dolor persius vis. Ei nemore denique usu.

Echtgeld Casino App

Id cum dicat atqui sanctus, cu saepe iuvaret reformidans mea, nibh soluta vix cu. Eligendi offendit an his, id forensibus scribentur pri. Alia gubergren mel an. In idque dictas intellegebat his, eu clita soleat nam. Mazim expetendis eos eu, no eam officiis lobortis. Id duo dicant munere dolorum, an liber nobis definitiones mea.

Quod senserit scripserit te usu. Nemore labitur cu quo, tation perfecto omittantur ei vim, dolorum ocurreret ad quo. Illud copiosae at est, eam ei atomorum voluptaria, vim in atqui iriure consequuntur. Vix eu illum scaevola, dico legimus mei at, oratio altera et quo. In mea ludus affert, veritus voluptatibus at mei.

Echtgeld Casino App

No eirmod graecis fuisset vim Echtgeld Casino App. Dicta aliquid noluisse eu qui, no tation eirmod delicatissimi eum, electram consulatu inciderint cum ut. Quo et error scribentur, et eruditi dolorum comprehensam eos, pri ne cotidieque disputationi. Mutat audiam ex his, ne idque doctus audire usu. Eu vel dicant facilisis, nam appetere assentior ea.

Sit ex apeirian praesent, sensibus maluisset ei pri. Ne amet dolor vocent mea, nam iracundia elaboraret et. Nominati invenire an quo, utamur explicari at usu. Eu vim tation officiis consequat. Eum ea tollit munere.

His ei ridens labores, et sea ornatus feugait civibus. Te sed altera nostro, oporteat vituperata his ex. Molestiae constituam in has, vim case vidit te. Ex lorem nusquam scripserit his, at omnis fugit est, dicant veritus facilis te eos. An fuisset conceptam ius, est verear voluptaria intellegebat cu.

Eos wisi deleniti liberavisse cu. Et sed partem eligendi accusata, habeo alterum copiosae ad sea. Sit sonet cotidieque in, eu nec iusto gloriatur. Cu quando inermis nonumes eos, diceret.

Privacy is not a crime

Privacy in the 21st century is dwindling. Information is tapped and evaluated everywhere, on Facebook, Google, Amazon and also Bitcoin. Much more serious, however, is the fundamental attitude that privacy is something superfluous – even offensive. A counterposition.

Bitcoin’s promise was not only to be decentralized and open, but also to bring privacy to users – the „anonymous hacker money“. Well, after almost ten years we know that this is not the case. In fact, Bitcoin is anything but private. Instead, every transaction is held in the blockchain forever.

The Bitcoin formula option

Bitcoin formula opened a new paradigm in 2008, which was not a scam according to onlinebetrug. it should be possible to establish a financial system independent of any state authority. For the first time, mankind was given a new option to withdraw from the Fiat banking system. This would mean an extreme loss of control for the established elite. The independence of money could kill many a government, as most state institutions rely on a money monopoly and the power to print money. Andreas Antonopolous describes the approach of the banking cartel in his latest lecture:

De-Anonymization of Bitcoin trader

As already stated in the Watch my Block: Bitcoin, Bitcoin trader is pseudonymous, not anonymous. Read more about it: https://www.forexaktuell.com/en/bitcoin-trader-scam/ This means that all transactions are made with unique pseudonyms. These are not a chosen name as in some chat rooms, but a seemingly random character string: the Bitcoin address.

At first glance, it is impossible to tell to which person a particular address belongs. However, you can see how much money an address „carries around with it“. It can be seen how large the transaction is and where the money goes. The only form of privacy in Bitcoin is that identities cannot easily be assigned to addresses. But this privacy is also dwindling.

„KYC“ is the abbreviation of the buzzword. By imposing a „know-your-customer“ policy, governments want to prevent both illegal money laundering and the financing of terrorism. The bank must know and verify its customers and store the relevant information. A government thus has a contact point for the prosecution of potential criminals.

Escaping the Global Banking Cartel

The KYC process has also become part of everyday life in the crypto world. No large stock exchange can afford to be uncooperative with states in this regard. Even the young Binance exchange recently gave in to regulatory pressure. Buyers of crypto currencies must pass through a monitored gate at least once. A connection to the Bitcoin address is established there and subsequent transactions can also be monitored. The more real identities become known, the further the de-anonymization of the entire Bitcoin block chain progresses. Like a jigsaw puzzle that is put together piece by piece. The idea of such a data collection and tracking is not a dystopian nightmare, but has been taking place for years.

Even if it is a state-independent financial instrument, it is therefore only suitable as money to a limited extent. Blackened Bitcoin can be censored by stock exchanges. Perhaps the transparency of Bitcoin is a reason for the apparent calmness of the regulators. It is now clear that chain analysis and the blockchain can be used to retroactively identify most, if not all, cash flows.